Aufnahmestopp

Dienstag, 09 November 2021 11:27

Aktuell können wir keine Trainingsteilnehmer mehr aufnehmen!

 

Wir sind nun leider an einem Punkt angekommen, an dem wir keine weiteren Trainingsteilnehmer*innen mehr aufnehmen können. Die Auslastung unserer Trainer liegt teilweise bei über 200%. Ein Zustand der mal für kurze Zeit kein Problem darstellt, dauerhaft aber nicht durchzuhalten ist. Der Stopp betrifft alle Bereiche. Welpenstunde, Grundgehorsam und Begleithundetraining. Beim Agility besteht evtl. noch die Trainingsmöglichkeit für fortgeschrittene Agility Teams mit Interesse an Turnieren.

Wir sind ein relativ kleiner Verein, aber mit beeindruckenden Zahlen. Durchgehend 10 bis 12 Welpen in der Welpenstunde, 27 Hunde im Grundgehorsam, 32 Hunde im Begleithunde Training, 20 Hunde im Agility für Anfänger und 15 Hunde im Agility für Fortgeschrittene. Tendenz in allen Bereichen steigend.

 

Dieser Aufnahmestopp hat 2 Gründe. Der Erste stimmt uns eigentlich Glücklich, der Zweite macht uns Sorgen.

 

1. Gutes Training spricht sich rum - die Nachfrage steigt enorm

Während in den vergangenen Jahren unser Einzugsgebiet noch bei rund 10-15 km lag, kommen derzeit die Anfragen aus 20 bis über 30km rund um St. Georgen. Zu verdanken haben wir dies der sehr positiven Mundpropaganda unserer bestehenden Trainingsteilnehmer*innen. Ebenso extrem gestiegen ist die "Bleiberate". Wir beziffern damit die Anzahl der Welpen und Junghunde, die auch weiterhin bei uns üben und trainieren, obwohl die Fellnase schon lange Sitz und Platz kennt. Die sportlichen Ziele sind das eine, der Spaß am Verein und das tolle Miteinander sind aber immer mehr der Hauptgrund dafür. Eigentlich ein Luxusproblem, das aber erst einmal bewältigt werden muss.

 

2. Uns fehlen Trainer und Übungsleiter

Wie alle gemeinützigen Vereinen haben auch wir das große Problem, dass immer weniger Menschen in einem Verein Engagement zeigen und Verantwortung übernehmen wollen. Bei uns wirkt sich diese bedauerliche Tendenz vor allem auf die Trainer- und Übungsleiter*innen aus. Bei der aktuellen Nachfrage könnten wir ohne Probleme 2-3 Trainer*innen und Übungsleiter*innen mehr brauchen. Zum einen um die bestehende Mannschaft zu entlasten, zum Anderen auch um neue, interessante Hundesportarten anbieten zu können.

 

Wir bieten jegliche mögliche und individuelle Unterstützung für Einsteiger und erfahrene Ausbilder. Solltest DU auch nur im geringsten Interesse verspüren, selbst einmal Hunde und deren Frauchen und Herrchen zu trainieren, oder deine Erfahrung in der Hundeerziehung weitergeben zu wollen, dann melde dich bitte bei uns. Lass uns über Deine und unsere Möglichkeiten sprechen und einen Weg finden wie wir Dich in unser tolles Team integrieren können.

Kontakt zu uns kannst Du gerne über unserem Ausbildungswart Owe Niemann, unserem 1. Vorsitzenden Uli Münch oder zu jedem anderen Vorstandsmitglied aufnehmen. Wir würden uns sehr freuen und dich willkommen heißen.

 

Mehr dazu auch hier: Wir suchen Trainer und Ausbilder!

 

 

 

Gelesen 305 mal

Spenden via Amazon

Amazon Smile logo Orange klein


Unterstütze den
Verein der Hundefreunde

   in dem du über smile.amazon.de einkaufst  

 Amazon Smile Button

 

Du kennst das AmazonSmile
Program noch nicht?

Hier erfährst du mehr dazu

Spenden via PayPal

Wähle deinen Betrag
 EUR

Anzeige