Sonntag, 20 März 2022 16:57

Ein neuer Steg

Unser maroder alter Steg im Welpengehege konnte endlich ausgemustert werden. Er wurde schon seit längerem nicht mehr genutzt. Das wacklige und morsche Holz wäre zu gefährlich für die Kleinen gewesen. Aber immerhin hat er über 20 Jahre beste Dienste erwiesen.

Unser Owe hat in seinem Heimwerkerreich einen neuen für uns gebaut und gestern aufgestellt. Super stabil, keine gefährlichen Kanten und nicht mehr ganz so hoch. Jetzt können unsere Zwerge wieder ihre Pfoten Koordination trainieren und sich an schmale und überhöhte Pfade gewöhnen.

Simba und Lotta durften gleich mal probesitzen.


Wieder eine Baustelle weniger. Danke Owe!!!!

 

steg altneu

 

Kategorie: Neuigkeiten
Mittwoch, 02 März 2022 10:53

Der 1. März im Zeitraffer

Wir haben unseren Übungsplatz am sonnigen 1. März 2022 einmal in einer Minute zusammengefasst.

Noch findet das Training mit Beleuchtung statt. Aber die Tage werden schon wieder länger und der Schnee ist fast weg … Der Frühling klopft sachte an.

Bald können wir auch Dienstags wieder ohne Flutlicht und in kurzen Ärmeln trainieren. Wir freuen uns schon darauf!


 

 

Kategorie: Neuigkeiten
Montag, 21 Februar 2022 20:48

Neues Trainingsangebot

Im Herbst 2021 war bei uns die Trainingsnachfrage derart groß, dass alle Gruppe aus den Nähten platzten und wir leider keine weiteren Teilnehmer mehr aufnehmen konnten. Ein Aufnahmestopp von Welpen bis hin zu Agility war die Folge.

Wir haben uns intensiv auf Trainersuche gemacht und gleichzeitig gründlich über das bestehende Trainingsangebot nachgedacht. Beides war erfolgreich und nur 3 Monate nach dem Stopp brauchen wir keine Anfragen mehr ablehnen.


Mit Patricia und Steffi haben wir aus dem eigenen Verein heraus, hoch motivierte und sehr erfahrene Unterstützung im Trainerteam bekommen. In Zeiten, in denen es vielen Vereine an ehrenamtlich tätigen Mitgliedern fehlt und sie aufgeben müssen, fühlt sich dies für uns an wie ein Sechser im Lotto.

Ziel einer neuen Trainingsstruktur war es, die bestehenden Gruppen zu verkleinern und effizienter zu machen. Gleichzeitig wollten wir aber auch ein breiteres Angebot, um die verschiedenen Interessen unserer Hundler noch besser zu befriedigen. Das Resultat ist: Wir werden ab März zwei neue Trainingsgruppen einführen.

1. Eine Junghundegruppe:

Diese schiebt sich in der Ausbildung zwischen die Welpenstunde und das Basistraining (ehemals Grundgehorsam), bzw. das Begleithundetraining. So werden diese 2 Gruppen noch besser entlastet und das Training wird effizienter und individueller. Owe wird das Junghundetraining leiten und mit all seiner Erfahrung unserem vierbeinigen Nachwuchs und deren Hundeführern Schritt für Schritt die Grundkommandos und Lernmethoden nahe bringen.

 

2. Die Spiel, Spaß & Sport Gruppe

Diese Gruppe ist für all diejenigen gedacht deren Hunde schon einen guten Grundgehorsam besitzen und die ihre Hunde auch weiterhin beschäftigen, zusammen Spaß haben und eine tolle Zeit verbringen wollen. Susan wird mit dieser Gruppe ein abwechslungsreiches Training gestalten und auch Elemente aus den verschiedensten Hundesportarten wie z.B. Rallye-Obedience oder Trick-Dog einfließen lassen.

 

Das gesamte Trainingsangebot haben wir euch in einer kleinen Übersicht zusammengestellt und genauer beschrieben.

 

Die Übersicht findet ihr im Downloadbereich.

 

 

Kategorie: Neuigkeiten
Montag, 31 Januar 2022 10:00

Aufnahmestopp (teilweise) aufgehoben

Anfang November 2021 mussten wir schweren Herzens mitteilen, dass wir aktuell keine Trainingsteilnehmer mehr aufnehmen können. Grund war der enorme Zulauf im vergangenen Jahr, bei gleichzeitigem Mangel an Trainerinnen und Trainern.

Kaum 3 Monate später können wir diesen Aufnahmestopp für neue Trainingsteilnehmer, zumindest teilweise, wieder aufheben.

Zum einen haben wir zwei neue Trainerinnen an Bord holen können, zum anderen hat sich unser Trainerteam zu einer kleinen Umstrukturierung bei gleichzeitiger  Erweiterung des Trainingsangebotes entschlossen. Beides zusammen sorgt dafür, dass wir ab sofort wieder Welpen aufnehmen und sicherstellen können, dass auch nach der Welpenstunde ein weiterführendes Training angeboten werden kann. Die Ampel auf der Homepage steht wieder auf Grün.

Über die neue Trainingsstruktur und die neuen Trainingsgruppen werden wir Mitte/Ende Februar ausführlich informieren. Ende Februar rechnen wir auch mit einer kompletten Aufhebung des Aufnahmestopps.

Wir freuen uns tierisch über diese flotte und positive Entwicklung!

 

Kategorie: Internes
Montag, 29 November 2021 11:51

Winterpause

Anders als in den vergangenen Jahren, werden wir diesen Winter eine 3 wöchige Pause einlegen. Nach all den Strapazen und dem heftigen Mehraufwand im Corona-Jahr 2021 haben sich unsere Trainer*innen diese Auszeit mehr als verdient.

 

Vom 20. Dezember 2021 bis 07. Januar 2022 findet daher kein Training auf unserem Gelände statt.

 

Am Samstag, 8. Januar um 13:00 Uhr starten wir dann mit der Welpenstunde ins neue Jahr.

Hoffentlich alle gesund und hoch motiviert!

 

Kategorie: Neuigkeiten
Freitag, 09 Juli 2021 13:01

Wir suchen Trainer und Ausbilder!

Die erfreuliche Tatsache, dass wir die vergangenen 2 Jahre einen immensen Zulauf an Trainingsteilnehmern hatten und immer noch haben, stellt uns vor zusätzliche Herausforderungen. Unsere ehrenamtliches Trainerteam braucht dringend Verstärkung.

 

Wenn du:

  • Spaß an der Arbeit mit Mensch und Hund hast,
  • eine gute Kommunikationsfähigkeit besitzt,
  • gute Praxiserfahrung mit Hunden hast,
  • gute Theoriekenntnisse im Hundewesen besitzt,
  • und Interesse und Spaß an der Vereinsarbeit als Hundetrainer oder Co-Trainer hast,

bitte melde Dich bei uns.

 

Wir würden uns freuen Dich kennen zu lernen und Dich in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Eine Ausbildung als Hundetrainer ist ein Plus, aber keine zwingende Voraussetzung. Wir unterstützen Dich dabei wo immer wir können!

 

Du hast Interesse daran?

Dann nutze entweder unser Kontaktformular, oder kontaktiere direkt eines unserer Vorstandsmitglieder via Mail, Anruf oder WhatsApp

 

 

 

Kategorie: Neuigkeiten
Dienstag, 09 März 2021 14:06

Welpenstunde

Juhu … auch unsere Welpen dürfen wieder.


Das Welpenalter ist eine der wichtigsten Phase in einem Hundeleben. Das frühe Sozialisieren, der Kontakt mit anderen Hunden und Menschen, fremde Umgebungen und Geräusche kennen lernen … alles wichtige Punkte für eine angst- und sorgenfreie Zukunft der Fellnasen.

Aber auch Hundebesitzer lernen den richtigen Umgang mit ihren 4-Beinern. Man kann leider so vieles falsch machen.


Dank der stabil niedrigen Corona-Zahlen im Schwarzwald Baar Kreis ist es uns ab sofort (Samstag, 13.03.2021) wieder möglich ein sinnvolles Gruppentraining für die Welpen und ihre Besitzer anzubieten. In der Corona-Zeit, solange die 7-Tage Inzidenz unter 50 liegt, findet die Welpenstunde jede Woche Samstags 10:30 Uhr auf unserem Hundeplatz in St. Georgen statt.

Noch sind einige Plätze frei!

Anfragen bitte über das Kontaktformular unserer Homepage, oder unsere Facebook Seite.

Wir freuen uns auf euch und eure Zwerge

 

Auch für anderen Ausbildungen gibt es erfreuliche Änderungen. Was genau, findest du hier.

 

Kategorie: Neuigkeiten
Freitag, 24 Juli 2020 11:59

Giftköder-Präventions Training

Am Sonntag, 19. Juli war es soweit. Um 14:30 startete unser erstes Giftköder Seminar mit 10 Teilnehmern aus der Region.
Wir waren selbst sehr gespannt, wie das Training ankommen wird.
 
Bestens vorbereitet begrüsste Owe bei strahlendem Sonnenschein die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. In einem kurzen Video wurde die Vorgehensweise erklärt und Owe machte noch einmal klar, auf was es dabei wirklich ankommt.
 
Mit reichlich leckeren Happen und Markierungen bepackt ging es auf den Übungsplatz. Angie, Beate und Sebastian unterstützten bei den ersten Versuchen die Vierbeiner vom Aufsammeln der Leckereien abzuhalten. Den Hund im richtigen Moment für sein Ablassen belohnen - das ist die Kunst. Die relativ hohen Temperaturen machten es nicht ganz leicht sich zu konzentrieren, aber man sah die ersten Erfolge schon nach wenigen Minuten.

Nach 45 Minuten gab es dann eine wohlverdiente Pause bei Kaffee und Kuchen. Einige Hunde freuten sich über das noch schnell aufgestellte Planschbecken und kühlten sich ab.

Der zweite Teil begann mit einem Referat von Rabea über giftige Pflanzen und sonstige fressbaren, aber in zu grosser Dosis schädliche bis tödliche, Dinge des täglichen Lebens. Als gut ausgebildete Tierretterin konnte sie auch hilfreiche Tipps geben, was zu tun ist, wenn dann doch mal was Falsches im Magen des Hundes landet.

Auf ging es in die zweite Runde. Dieses Mal unter anderem mit Dönerfleisch. Die wohl grösste Herausforderung für die Hunde, was das Widerstehen angeht. Wieder und wieder führten die Teilnehmer ihre Vierbeiner zu den Leckereien und belohnten sie, sobald die Aufmerksamkeit wieder ihrem Hundeführer galt.

In der Abschlussbesprechung gab es noch sehr konstruktive Kritik zum Seminar und Owe wiederholte noch einmal den wichtigsten Punkt: „Das war nur ein erster Schritt. Nun heisst es für alle – konsequent üben, üben, üben“
Alles in allem war unser erstes Seminar ein grosser Erfolg! Dank der schon gut gefüllten Warteliste planen wir derzeit einen zweiten Termin und geben diesen in Kürze bekannt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer/Teilnehmerinnen, an die Helfer im Hintergrund und vor allem an Owe für die klasse Planung und Durchführung!

Hier noch einige Bilder vom Seminar



Kategorie: Neuigkeiten
Donnerstag, 25 Juni 2020 14:07

Giftköder-Präventions Training

Habt ihr auch so einen „Staubsauger Hund“? Alles fressbare wird verschlungen bevor Frauchen oder Herrchen es bemerkt. Das Verhalten ist zwar aus Sicht des Hundes verständlich, birgt aber leider auch mehr und mehr Gefahren. Die Meldungen über ausgelegte Giftköder oder mit Nägeln und Rasierklingen gespickte Fleischstücke häufen sich. Auch in unserer Region. Aber auch giftige Pflanzen im Garten oder Haus sind nicht ganz ungefährlich. Umso wichtiger ist es, dem Vierbeiner abzugewöhnen die leckeren Happen ohne Erlaubnis zu fressen. Er muss lernen „Das bessere Futter gibt es immer bei Frauchen/Herrchen“

Immer mal wieder trainieren wir dies mit unseren Hunden während der Übungseinheiten. Futter liegen lassen, belohnt werden … wieder und wieder. Bis der Hund nichts mehr ohne explizite Erlaubnis aufnimmt. Im Training kann nur der Weg dorthin vermittelt werden. Der Rest muss im täglichen Leben geübt werden. Ein hartes Stück Arbeit für Hund und Mensch, aber es kann ein Hundeleben retten und lässt dich entspannter Gassi gehen.

Wir werden künftig solche Trainingseinheiten in Form eines kleinen Seminars für alle Hundebesitzer anbieten. Also auch nicht Vereinsmitgliedern oder Trainingsteilnehmer.

Zur Anmeldung für den 19.07.2020 geht es hier


 

Kategorie: Neuigkeiten
Donnerstag, 24 Oktober 2019 10:35

WhatsApp Gruppe


Kennt ihr schon unsere wichtigste WhatsApp Gruppe?


Eine Gruppe für alle Vereinsmitglieder, Trainings- und Ausbildungsteilnehmer, unabhänig von den individuellen Grüppchen der Trainer.

Hier gibt es last Minute Informationen zum Training und zu Veranstaltungen, Informationen des Vorstandes, oder auch die Möglichkeit sich bei Fragen rund um den Hund mit anderen auszutauschen.

Wenn ihr daran Interesse habt, sprecht die Trainer und Ausbilder darauf an, oder kontaktiert uns über die Homepage mit vollem Namen und mobiler Rufnummer. Wir werden Euch schnellst möglich der Gruppe hinzufügen.

 

 

 

Kategorie: Internes

Du kennst uns schon?

Lass andere wissen wie zufrieden du warst oder bist und schreibe eine Bewertung

 

logo gr

Spenden via Amazon

Amazon Smile logo Orange klein


Unterstütze den
Verein der Hundefreunde

einfach und ohne Kosten

 Amazon Smile Button

 

Du kennst das AmazonSmile
Program noch nicht?

Hier erfährst du mehr dazu

Spenden via PayPal

Wähle deinen Betrag
 EUR

Anzeige