Giftköder Präventions Training

Kalender
Veranstaltungen
Datum
19.07.2020 14:30 - 17:30
Autor
Ulrich Münch
Die Veranstaltung ist ausgebucht, keine Buchungen sind mehr möglich.

Beschreibung

Ausgebucht!
Es wird weitere Termine geben und wir führen eine Interessentenliste.
Schreib uns und wir informieren auch dich sobald der nächste Termin fest steht.

 

Habt ihr auch so einen „Staubsauger Hund“?

Alles fressbare wird verschlungen bevor Frauchen oder Herrchen es bemerkt. Das Verhalten ist zwar aus Sicht des Hundes verständlich, birgt aber leider auch mehr und mehr Gefahren. Die Meldungen in unserer Region über ausgelegte Giftköder oder mit Nägeln und Rasierklingen gespickte Fleischstücke häufen sich.

Aber auch giftige Pflanzen im Garten oder Haus sind nicht ganz ungefährlich.

Umso wichtiger ist es, dem Vierbeiner abzugewöhnen die leckeren Happen ohne Erlaubnis zu fressen. Er muss lernen „Das bessere Futter gibt es immer bei Frauchen/Herrchen“


Ort:

Vereinsgelände der Hundefreunde St. Georgen


Trainer:

Owe Niemann (Ausbildungswart Begleit- und Schutzhundetraining, Mitglied des Vorstandes)
+ Bandit (5-jähriger Malinois)

Der Ablauf:

  • Begrüßung, Ablauf und Lernziel des Seminars
  • Kurzes Einführungsvideo
  • Erste Trainingseinheit. Einzel- und Gruppentraining
  • 30 Minuten Pause mit Kaffee und Kuchen, im Unkostenbeitrag enthalten
    (Hund erholt sich von der „Nasenarbeit“)
  • Zweite Trainingseinheit. Einzel- und Gruppentraining
  • Nachbesprechung

Mitzubringen sind:

  • Kurze Leine (ca. 1m, keine Flex-Leine)
  • Ausreichend Leckerlies
  • Impfausweis und Versicherungsnachweis
  • Kotbeutel
  • Mundschutz (nur bei Betreten des Vereinsheims zu tragen. z.B. Toilette)
  • Festes Schuhwerk und angepasste Kleidung

Bitte füttert euren Hund nicht vor dem Seminar.
Auch eine Runde Gassi ist vor Beginn zu empfehlen. Schöne Möglichkeiten dazu gibt es auch von unserem Vereinsgelände aus.

Übrigens, die Methode eignet sich auch hervorragend um eurem Vierbeiner andere ungewünschte Verhaltensweisen abzutrainieren.

Aber, im Seminar kann nur der Weg dorthin vermittelt, erklärt und etwas geübt werden. Die eigentliche, harte Arbeit bis zum Erfolg beginnt danach im täglichen Leben. Konsequenz und Durchhaltevermögen beim Hundeführer sind das A und O.


Rückfragen bitte über unser Kontaktformular oder direkt beim Trainer Owe Niemann (Betreff: Giftköder)

Wir freuen uns auf Euch
Vdh St. Georgen

Buchungsinformationen

Unkostenbeitrag
45,00 €
Kapazität
10
Tickets gebucht
10

Der Unkostenbeitrag ist zu überweisen bis 15.07.2020

Empfänger:   VdH St. Georgen
Bank:   Sparkasse Schwarzwald-Baar
IBAN:   DE02 6945 0065 0009 3496 15 
Verwendung: 
Giftköder Präventions Training 

 

 

 

VDH Tierschutzverein Logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.